Donnerstag, 19. Dezember 2013

Nicht aus den Augen, aus dem Sinn! Einfach nur Winterruhe...! ;)

Tag 42 (18.12.2013)

Oder auch die Lösung auf alle Fragen! ;)

Guten Tag,

Da die Ameisen in der Winterruhe sind und sich deswegen die Beobachtungen nur auf eine Kontrolle beschränkt, wird es hier nur ein kurzes Update geben.

Den Ameisen geht es gut. Alle scheinen noch wohlauf zu sein.


Hier nun die Bilder:







Alle Bilder wurden mit dem Makro-Linse als iPhone-Aufsatz aufgenommen! 

Ich wünsche allen eine schöne Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Gruß,
Gernot


------ENGLISH--------

Day 42 (18.12.2013)

Or the answer to life, the universe and everything! ;)

Hello,

its only a short update about my antkeeping, because of the dormancy I only control the ants.

The ants doing well. All seem to be healthy and hopefully happy! :P
The pics are above!

All pics I made with the macro lense for my iPhone!

I wish you all a merry christmas and a very good new year!

Best regards,
Gernot

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Lasius niger Winterruhe Larven Makro-Objektiv Video

Habe nun das Video bei Youtube hochgeladen.

Es ist hier zu sehen:



Ich bitte für die schlechte Qualität (Wackler) vielmals um Entschuldigung.

Viele Grüße,
Gernot

--------------ENGLISH------------

You can see now the video of my ants! ;)

Sorry for the bad quality (it looks like an earthquake video....)

Best regards,
Gernot

Aus klein mach GROß 2


Tag 28 (04.12.2013)
Einen fröhlichen Barbaratag Euch allen!
Ich habe noch einmal mit ein wenig mehr Ruhe ein paar Bilder und ein Video gemacht.
Das Video reiche ich die Tage mal nach.

Es sind übrigens Larven und sie springen umher. :D
Ich lasse die Ameisen jetzt erst einmal für ca. eine Woche in Ruhe, da ich jetzt zwei Tage hintereinander geschaut und ein Fotoshooting veranstaltet habe, was sie wohlmöglich gestresst hat.
Hier die Bilder:









Und ich hab noch ein Bild von meiner Hand gemacht, um die Qualität der Aufsteck-Makro-Linse zu zeigen.
Mit dem Apfel-Handy lassen sich doch ganz gute Bilder machen.


Viele Grüße,
Gernot

----------------------------------------------ENGLISH----------------------------------------

Day 28 (04.12.2013)

A happy "Barbara-Day" to everyone!

I made some more pics and one video with more patience. I will show you the video in a few days.
The breed are grubs and they jumping around! :D

I will give the ants now any peace for round about a week, because I checked them two days in a row.

Pics are above.
And one more pic of my hand to show you the quality of the apple-smartphone macro-lens addon. ;)

Best regards,
Gernot

Dienstag, 3. Dezember 2013

Aus klein mach GROß!

Tag 27 (03.12.2013)

Hallo zusammen,
ich habe mal eines der Makro-Objektive ausprobiert und bin doch relativ zufrieden mit dem Ergebnis.

Preis-/Leistungs-Verhältnis stimmt also.
Hier seht ihr die ersten Bilder aus der Winterruhe.
Ein paar Ameisen waren doch relativ agil und sind trotz konstanter Temperatur von 7°C unterwegs gewesen.




Man erkennt sehr gut die Königin auf den Bildern.
Sind das nun Eier oder Larven?


Viele Grüße,
Gernot

---------------------------------------------ENGLISH---------------------------------

Hello all,

I tested my new macro-lens already and I am satisfied with the result.
Price-performance-ratio is very good.

Above you can see the first pics while the ants are in dormancy.
A few ants are agile and are moving around while the temperature is steadily 7°C.

You can clearly see the queen with her workers and brute.
Are those eggs or grubs?

Best regards,
Gernot

Donnerstag, 28. November 2013

Equipmentübersicht

Guten Morgen zusammen,

um die Winterruhe etwas zu überbrücken, werde ich nun zur Einrichtung und allem Drum und Dran kommen und kurz auflisten, was ich mir wo bestellt habe.

Ich habe im Antstore bestellt:

1x Lasius niger Kolonie (1 Gyne + ca. 15 Arbeiterinnen)
1x Antstore Starter Set L

Inhalt: 
  • 1x Glas L - Ameisenfarm 30x3x20 cm mit 2x 14/16mm Schlauchanschlussbuchsen
  • 1x Glasbecken 30x20x20 cm mit 27mm Bohrungen
  • 1x Abdeckung Glas + Gitter 30x20 cm
  • 1x Sand-Lehm Mischung 1000g
  • 1x Seramis Ton Granulat 50g
  • 1x Tränke 45ml - 65mm
  • 2x Napf rund tief 14mm
  • 2x Gummistopfen 11 - 15 mm
  • 2x Gummistopfen 25 - 31 mm + 14mm Bohrung
  • 1m Schlauch glasklar 14/10 mm
  • 1x Pinzette Federstahl - spitz
  • 1x Kunststoff-Pipette
  • 1x Gebrauchsanleitung  
Zusätzlich:

  • 1x Seramis Ton-Granulat 2,5 Liter - 1Kg
  • 1x ANTSTORE Ausbruchsschutz Set
  • 2x PTFE GP1 10ml
  • 1x ANTSTORE Food Jelly Set
  • 1x ANTSTORE Food Mix Set
  • 1x ANTSTORE Food Honey Set
  • 5x Paraffinöl 10ml
  • 1x Rote PVC-Abdeckfolie klebend 10cm x 60cm
  • 1x Rote PVC-Abdeckfolie DIN A4
  • 1x Food Station 3 - 2x5ml
  • 1x Food Station 1 - 1ml
  • 1x Thermo-Hygrometer analog 74mm
  • 1x Ytong Stein Mix 1Kg
  • 1x Sicherheitsunterlage für Formicarium 60x30cm
  • 1x Robinienrindenstücke im Beutel 1Kg
  • 1x Sand-Lehm Mischung bunt 1000g
  • 1x Taunusquarzkies 8-16 gelb 1000g
  • 1x Digital Thermo-Hygrometer - fernfühlend
Gesamtkosten: Ca. 130€

Im Moment übe ich mit der Farm, was die Befeuchtung angeht. Gestern die Farm angefangen zu befeuchten und siehe da, die Feuchtigkeit zieht schnell durch und fast alles ist durch die Nässe dunkler gefärbt. Mal schaun, wann ich wieder befeuchten muss.
So beuge ich Fehlern vor und lerne den Umgang mit Deckel abnehmen, ohne den (noch nicht vorhandenen) Ausbruchsschutz zu beschädigen und zu befeuchten.

Darüber hinaus habe ich mir vorerst Aufsätze für mein Handy bestellt, um mit diesen Makroaufnahmen zu machen.
Wenn diese eintreffen, werde ich Testbilder machen. Auch und vor allem von der Kleinstkolonie, der es gut geht. Alle sind wohl auf und warten geduldig - wie ich - die Winterruhe ab.

Hier die Produkte, die ich für die Fotografie bestellt habe:


















Da ich nicht allzu viel Zeit habe, denke ich, dass ich mit dieser Fotografie-Lösung gut klar kommen werde. Falls irgendwann man Zeit und Geld über bleibt, werde ich mich um eine Spiegelreflexkamera mit Makroobjektiv kümmern.


Zusätzlich habe ich noch Bastelwatte bestellt (250g). Hoffe das, diese korrekt ist.
Ihr könnt mir gerne Tipps/Kritik/Lob/etc. mitteilen!


--------------------English below----------------------

Good morning to you all,

to bridge the time of the dormancy a bit, I will tell you something about my equipment and everything that is in relationship to that.

I bought in the ANTSTORE.net

1x ANTSTORE Starter Set L

Content:
  • 1x Glass L - Ant farm 30x2x20 cm with 2x14/16mm gland connector
  • 1x Glass basin 30x20x20cm with 27mm holes
  • 1x Cover glass + grid 30x20cm
  • 1x Sand-Clay Mixture 1000g
  • 1x Seramis clay granulate 50g
  • 1x Watering place 45ml - 65mm
  • 2x bowl round deep 14mm
  • 2x rubber plug 11-15mm
  • 2x rubber plug 25-31 mm + 14mm hole
  • 1x 1m tube glass clear 14/10mm
  • 1x tweezer spring steel - spikey
  • 1x plastic dropper
  • 1x user manuel
Additionally:

  • 1x Seramis clay granulate 2,5litre - 1kg
  • 1x ANTSTORE jailbreak safety set
  • 2x PTFE GP1 10ml
  • 1x ANTSTORE Food Jelly Set
  • 1x ANTSTORE Food Mix Set
  • 1x ANTSTORE Food Honey Set
  • 5x paraffin oil 10ml
  • 1x red pvc-cover sheeting sticking 10cm x 60cm
  • 1x red pvc-cover sheeting DIN A4
  • 1x Food station 3 - 2x5ml
  • 1x Food Station 1 - 1ml
  • 1x Thermo-Hygrometre analog 74mm
  • 1x Ytong stone mix 1kg
  • 1x safety base for formicarium 60x30 cm
  • 1x Robinien bark 1kg
  • 1x Sand-clay mixture coloured 1000g
  • 1x Taunus quartz grit 8-16 yellow 1000g
  • 1x Digital Thermo-Hygrometre
Final costs: Round about 130€uro

Now I am testing and training with the farm, how I moisten it and how long does it take.
The moistness goes very quick through the farm 
I am looking forward to checking the next time, when the farm need more water.
I am doing this, because I didn't want to make mistakes with the ants.

Moreover I bought some equipment for my smartphone. With this equipment I hope to make some better macro pics of the ants.

The ants are doing well and are waiting with patience - like me. 



Dienstag, 19. November 2013

Das Wandern ist des Müllers Lust...

Update:

Wohlmöglich habe ich mich vertan, was das Tragen von einem Ei angeht.
Da Lasius niger nur die Larven überwintern lässt, wird es sich wahrscheinlich um eine Larven handeln.
Also ist die Volkszählung auch eine andere:

Gyne/Königin: 1
Ei: 0
Larve: ca. 11
Puppe: 0
Arbeiterinnen/Pygmäen: ca. 11

Bitte um Verzeihung und viele Grüße,
Gernot

Maybe I had make a mistake with the egg.
Lasius niger only let the grubs alive while they are in dormancy. That is the reason why the queen didn't take an egg with her mandibles, but she take a grub.

The census of the population is now:
Gyne/Queen: 1
Eggs: 0
Grubs: round about 11
Cocoons: 0
Workers/Pygmies: round about 11

Sorry about that and best regards,
Gernot

------------------------------------------English below------------------------------------

Guten Morgen,
da eine Vielzahl gerne auch Urlaubsbilder von Ameisenhaufen sehen wollte, poste ich ein, bzw. zwei Bilder von Gebirgswaldameisen, bzw. deren Bauten, die ich beim Wandern entdeckt habe.

Fundort ist der an der österreichischen Grenze gelegene Spitzstein (1596m) in den Chiemgauer Alpen.
Hier die Bilder:
Ameisenhaufen beim Wandern
Noch ein Ameisenhaufen

Darüber hinaus gibt es jetzt noch ein Update von Gestern:

Tag 13 (18.11.2013)

Viel gibt es in der Winterruhe ja leider nicht zu berichten. Bei einer routinemäßigen Kontrolle (die ich alle 3 Tage mache, war ich so frei und habe ein Bild gemacht, soweit es ging.
Man erkennt schön das Völkchen, wie es quasi nichts macht.
Komischerweise hatte die Königin beim Zurückpacken ein Ei zwischen den Mandibeln. Hatte sie Hunger? Oder wollte sie es nur wieder zurückpacken? Eier legen bei 7°C ist wohl etwas übertrieben, oder?

Hier das Bild: 

Rote Folie zur Stress-Vermeidung

Darüber hinaus habe ich die Arena ja wie bereits erwähnt umdekoriert. Hier nun mein fertiger Entwurf:

Fertige Arena + Farm (Ausbruchschutz fehlt)
Auch unter der Baumrinde kann gelaufen werden

Ihr könnt gerne Kritik äußern. 

Freue mich schon, wenn die Ameisen einziehen und auf Entdeckungstour gehen.

Viele Grüße,
Gernot

----------------------------------------------ENGLISH-----------------------------------------------

Good morning,

some of you guys wanted pics from my summer holiday and my discoveries of ants.
I found some anthills of the mountain wood ants at the Spitzstein (1596m) in the Chiemgauer Alps.
Pics above.

More over there is an update of yesterday:

Day 13 (Nov. 18th 2013)

It is only a little update, because there isn't many interesting things to tell you, while the ants are in dormancy.
While I checked the ants (I checked them almost every three days), I took a picture of them (above).
You can see the colony while they are doing nothing. :P
The queen has strangely enough an egg between her mandibles. Was she hungry? Or wanted she only put it back to the others? With 7°C it is a bit too cold to lay eggs, isn't it?

There are two more pics of my arena and farm (both above)

Please do not hesitate to tell me, what I can do better. :)

I'm looking forward to seeing the ants how they discover the arena and their moving in the farm.

Best regards,
Gernot

Donnerstag, 14. November 2013

Jetzt heißt es warten ;)

Tag 9 (14.11.13) -------------ENGLISH BELOW------------

Volkszählung:
Königin: 1
Arbeiterinnen: ca. 11
Eier: ca. 11
Larven: 0
Puppen: 0

Guten Morgen,

ich habe meiner Meinung nach die Arena und die Farm so gut wie fertig eingerichtet.
Nur der Ausbruchschutz fehlt, aber der wird erst kurz vor Ende der Winterruhe angebracht.

Jetzt brauch ich aber ehrlich eure Meinung.
Geht die Arena/Farm? Oder ist das zu viel?

Ich bin jetzt am Überlegen, ob ich nicht einfach statt Granulat und Streu, eine gehärtete Sand-Lehm-Mischung als Bodengrund nehme und darauf dann vereinzelnd Kieselsteine und die Baumrinden packe.

Wäre meiner Meinung nach besser. Hach ja, die Ameisen^^
Denen geht es gut, verharren halt in einer Art Starre und bewegen nur träge die Fühler.

Für alle Einsteiger, wie ich einer bin, heißt so eine Winterruhe in erster Linie: Geduld!

Denn man kann quasi nichts machen außer Warten und Vorbereitungen treffen.
Ich kann euch sagen, auch wenn es meine erste Winterruhe ist und ich quasi mit der Winterruhe die Haltung von Ameisen angefangen habe, dass sich das Warten lohnt.
Durch die unzähligen Haltungsberichte ist meine Neugier noch mehr gestiegen und die Faszination deutlich verstärkt worden.

Durch Dokumentationen auf Youtube, Vimeo oder im TV, bzw. auf DVD/Blu Ray und die ganze Literatur weiß ich, dass ich dadurch ein neues Hobby gewonnen habe.

Hier nun die Bilder der Arena und Farm:
 Die Farm ist mit mehrfarbiger Sand-Lehm-Mischung gefüllt und hat einen Deckel, unter den ich eine Thermo- & Hygrometer-Station angebracht habe.

Die Dichtungsbänder werden noch entfernt. Sie dienen mir lediglich als Anhaltspunkt für meinen späteren Ausbruchschutz.
Ich werde zwei Stationen für Futter und Wasser anbieten.
Für die höher gelegene Station werden besondere Leckerbissen bereitgestellt.

Um Belüftung der Arena brauche ich mir da wohl keine Sorgen machen :D

Was haltet Ihr davon?
Viele Grüße,
Gernot


----------------ENGLISH-----------------

Population census:
Gyne: 1
Worker: round about 11
Eggs: round about 11
Grub: 0
Cocoon: 0

Good morning,

i have almost furnished my arena and farm. I only have to add the jailbreak safety, but I will add it shortly before the end of the dormancy.

I really need your opinion about my arena and farm.
Are both okay or is it too much?

I think about a removal of the granulate and strewing and an addition of a hardened sand-clay-mixture as a ground. Then some stones and the tree bark.

I think it is better.

The ants doing well. They poise in a kind of stickness and move lazy their antenna.

For all Antkeeping beginner, such as me, you have to have this: Patience! Much patience!

You can't do anything , when you have doing already the preperation of the arena and farm.
I can say to you all, even if this is my first dormany and I habve start my antkeeping with it, that it will be worth to wait!

With uncount antkeeping reports my interest grows and grows and my fascination is dtronger than ever.

And with documantations about ants at youtube, vimeo or in the TV or on dvd, blu-ray and all kind of books, I learned, that antkeeping is my new hobby!

Pics of my almost  finished arena and farm.

I used for the farm an multicolour sand-clay-mixture and i put a thermo- & hygrometer station in the cover.

The sealing strip will be removed, when I add the jailbreak safety.
I have to stations for food and water. On the higher station I choose premium food.
I don't be worried about the ventilation of my arena ;)

What do you think about it?

Best regards,
Gernot

Dienstag, 12. November 2013

Arena-Einrichtung ist vielleicht Spontansache ;)

Tag 7 (12.11.13) Teil 2 ----------English below----------

Hallo,

endlich ist das Paket vom Anstore angekommen, um meine Arena einzurichten.

Habe auch direkt mal einen schnellen Entwurf gemacht, vielleicht lasse ich das so.
Wie findet ihr den?
Verbesserungsvorschläge, Kritik/Lob, etc. gerne gesehen.
Schreibt einfach in die Diskussionsthreads oder hier einen Kommentar.

Hier mein erster Versuch der Einrichtung:





Ein Ausbruchschutz fehlt noch, den trage ich erst kurz vor Ende der Winterruhe auf.


Viele Grüße,
Gernot







---------------English-------------------

Day 7 (Nov 12nd 2013) Part Two

Hello,

today I received my package with some equipment for the arena.

I made already one first and quick design. Maybe I will keep it.
How do you like it?
Improvement suggestions are welcome! :)
Please write in the discussions threads or here as a comment

Pic below: The jailbreak protection will be added shortly before the dormancy ends.

Best regards,
Gernot

Vorbereitung der Farm

Tag 7 (12.11.13) Teil 1- English below

Hallo liebe fANTastischen,

habe mich dazu entschieden, einen Blog zu erstellen, da ich in mehr als einem Forum unterwegs bin und so besser den Überblick behalte.

Außerdem können so auch mehr Menschen erreicht werden :)


Der "Kleinstkolonie" geht es sehr gut. Sie ruhen und bewegen träge ihre Fühler, wenn ich sie kontrolliere.
Sonst ist die Bewegung gen Null.


Habe mich auch entschieden, die Farm vorzubereiten und die Arena einzurichten.
Die Farm ist bis auf die Tatsache, dass sie noch feucht gemacht werden soll, fertig. Habe mich für die Lösung entschieden, Granulat, eine Sand-Lehm-Mischung und ein Ameisen-sicheres Rohr zur Befeuchtung zu nehmen.
Sieht dann wie folgt aus:




Heute dürfte auch die Einrichtung für die Arena eintreffen. :)

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Viele Grüße,
Gernot


-----------------------------English---------------------

Day 7 (Nov 12nd 2013) Part One

Hello dear fANTastic people,

I made the decision to create my own blog about my antkeeping, because I am registreted in more than one community and I nearly lost my overview.

More over I can reach more people. :)

My little colony is doing well. They rest and move lazy their antenna, when I control them.
The movement is nearly null.


I made the decision, too, to prepare the farm and to furnish the arena.
The farm is almost done, I only have to make it moist. I choosed the solution of granulate, a sand-clay-mixture and an ant-safety-pipe for the moistening.
You can see the pics above.

I hope my english is not as bad as I think it is. :)

Best regards,
Gernot

Grübeln, grübeln, grübeln

Tag 3 (08.11.2013) --------English below-------

Die Überlegungen gehen weiter voran. Da es sich ja bei der Lasius Niger um die schwarze Wegameise handelt, werde ich die Arena möglichst ähnlich gestalten, wie sie auch vor der Tür leben würden. Steine, Sand, Holz und Pflanzen.

Die Ameisen werden alle paar Tage kontrolliert, ob es noch feucht genug ist. Dabei bewegen sie ihr Fühler und zeigen mir quasi, das alles in Ordnung ist.

Ich werde dann demnächst Bilder von der Vorbereitung machen, wie ich die Arena eingerichtet habe.

Doofe Winterruhe ;)



------------English-----------------------

Day 3 (Nov 8th 2013)

My deliberations are going on. For the reason that the Lasius Niger is the black garden ant, I will furnish the arena as naturely as possible. With stones, sand, wood and some plants.

The ants will be controlled every couple days, if it is moist enough. While I control them, the move their antenna and show me in this way, that everything ist alright. 

I will upload some pics of my preparation, how I furnished the arena in the end.

Damn dormancy ;)